Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

25 Nominierte aus Deutschland – Longlist des Mies van der Rohe Award 2022

04.02.2021
Und es werden immer mehr. Waren es 2018 bereits 383 Nominierte, umfasst die Longlist des Mies van der Rohe Award nun stattliche 449 Projekte von 514 Architekturbüros. Aus Deutschland haben es 25 Projekte auf die Nominiertenliste von Bauten, die zwischen Oktober 2018 und Oktober 2020 fertiggestellt wurden, geschafft. Damit gehört Deutschland zu den Top 3 hinter Spanien mit 31 und Frankreich mit 29 Projekten. Die Liste setzt sich aus Vorschlägen einer Gruppe unabhängiger Experten, den Mitgliedsverbänden des Architects’ Council of Europe (ACE), nationalen Architektenverbänden in Europa und dem beratenden Ausschuss der Fundació Mies van der Rohe zusammen. Die 449 Projekte, die ins Rennen um den bekanntesten EU-weit ausgeschriebenen Preis für zeitgenössische Architektur gehen, stammen aus 41 Ländern und 279 Städten. In diesem Jahr erstmals mit dabei: Moldawien mit einem, Armenien mit vier und Tunesien mit drei Projekten. Das Auffälligste: Zum ersten Mal seit 2003 stellen Einzelhäuser die größte Gruppe, gefolgt von kollektiven Wohnungen und Bildungsbauten. Kulturelle Einrichtungen, 2018 noch führend, rangieren nur noch an vierter Stelle. Als Gründe werden in der Pressemitteilung neben…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST