Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Acht-Euro-Wohnungsbau in Hamburg – Pilotprojekt von limbrock tubbesing architekten

20.03.2020
Neugraben-Fischbek ist der am weitesten südwestlich gelegene Stadtteil Hamburgs, näher an Buxtehude als an der Binnenalster. Entgegen dem allgemeinen Hamburger Trend war die Einwohnerzahl hier in der Vergangenheit rückläufig. Erst seit 2010 steigt sie wieder, denn die IBA Hamburg initiierte im Viertel mehrere Bauvorhaben zum „naturverbundenen Wohnen“. Zwischen dem S-Bahnhof Neugraben und dem EU-Vogelschutzgebiet Moorgürtel entsteht derzeit das Wohngebiet Vogelkamp Neugraben. Hier realisierten limbrock tubbesing architekten (Hamburg) zwei Wohnhäuser als Pilotprojekt eines Modellvorhabens. „Acht-Euro-Wohnungsbau“ heißt das Programm, mit dem der Hamburger Senat kostengünstigen Wohnraum auf dem frei finanzierten Markt sicherstellen möchte. Die beiden viergeschossigen Pilot-Wohnhäuser mit insgesamt 6.780 Quadratmetern Bruttogeschossfläche rahmen über Eck einen Quartiersplatz ein. Die 44 Wohnungen wurden vor allem für jüngere Familien entwickelt. Sie variieren von zwei bis hin zu vier Zimmern und verfügen über durchschnittlich 100 Quadratmeter Wohnfläche. Alle Wohnungen sind mit Balkonen beziehungsweise Dachterrassen ausgestattet. Um Kosten zu sparen, wurden die Gebäude nicht…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina