Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Architektur für den Smart District – Robertneun gewinnen in Berlin-Siemensstadt

26.11.2020
Die Planungen für das aktuell ambitionierteste städtebauliche Projekt Berlins – Siemensstadt 2.0 – gehen weiter. Erst im Januar 2020 wurde bekanntgegeben, dass Ortner & Ortner Baukunst (Berlin) gemeinsam mit den Landschaftsarchitekten Capatti Staubach den städtebaulichen Wettbewerb für die Umgestaltung des bisher größtenteils geschlossenen Industrieareals in einen smarten Zukunftsstadtteil gewonnen haben. Dieser Entwurf bildet die Grundlage für die künftige Gestaltung der insgesamt 70 Hektar großen Fläche. Und seit kurzem steht auch fest, wie die ersten Neubauten des Projekts aussehen werden. Denn am 24. November 2020 entschied sich die Jury unter Vorsitz von Stefan Behnisch, der auch dem ersten Wettbewerb vorsaß, für das Projekt von Robertneun Architekten (Berlin). Den Realisierungswettbewerb lobte Siemens Real Estate gemeinsam mit dem Land Berlin aus. Insgesamt sechs Berliner Architekturbüros, die alle bereits am städtebaulichen Wettbewerb teilgenommen hatten, lieferten ihre Vorschläge für die Realisierung zweier Bürogebäude am künftigen Hauptzugang zur Siemensstadt. Dabei bekam der Entwurf von Kuehn Malvezzi den 2. und der von LIN Architekten Urbanisten den 3. Preis….

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina