Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Argumente für Abriss und Neubau – Interview mit Sauerbruch Hutton über Maaglive in Zürich

25.08.2021
Ende Juni veröffentlichte BauNetz einen Beitrag zu den umstrittenen Plänen für das Maag-Areal in Zürich West. Dabei geht es um die Frage: Abriss und Neubau oder Umnutzung der kulturell genutzten Industriehallen? Die Grundstückseigentümerin Swiss Prime Site hatte einen Studienauftrag ausgelobt und möchte den Entwurf von Sauerbruch Hutton (Berlin) umsetzen, der einen Abriss der Maag-Hallen vorsieht. Doch weit über Zürich hinaus würden viele lieber den Vorschlag von Lacaton &Vassal (Paris) umgesetzt sehen, da dieser den kompletten Bestand erhalten würde. Bürogründer Matthias Sauerbruch und Entwurfsarchitekt/Partner Tom Geister erläutern ihre Position. Interview: Friederike Meyer Herr Sauerbruch, Herr Geister, was ärgert Sie an der aktuellen Debatte? Matthias Sauerbruch: Wir finden es sehr schade, dass die Debatte so konfrontativ läuft, und wir fühlen uns missverstanden. Wir haben bereits mehrere Interviews zum Thema gegeben, aber bisher ist keines erschienen. In den Veröffentlichungen in der Süddeutschen Zeitung und zuvor in der NZZ ging es vorrangig um den Gegensatz von Abriss und Erhalt. Es entstand das Bild „Abriss = unökologisch, top-down, kulturfeindlich“ und „Erhalt =…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST