Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Backsteine und Schiffsegel – Wohnensemble in Leipzig von W&V Architekten

25.05.2022
Das Entwicklungsgebiet mit dem Namen Lindenauer Hafen liegt etwa vier Kilometer westlich des Leipziger Stadtzentrums und umfasst eine Fläche von rund 40.000 Quadratmetern. Die Geschichte des Areals beginnt im Jahr 1938, als hier ein Industriehafen angelegt wurde, der die Stadt mit den europäischen Wasserstraßen verbinden sollte. Die Bauarbeiten stellte man jedoch mit Beginn des Krieges ein – weder Kanal noch Hafenbecken wurden fertiggestellt. Das Areal mit seinen typischen, aus den 1940er Jahren stammenden Speichergebäuden befand sich fortan in isolierter Lage und die Flächen lagen lange Zeit brach. 2015 wurde der Hafen endlich an den sogenannten Karl-Heine-Kanal angebunden, was auch den Beginn der Planung eines komplett neuen Stadtentwicklungsgebiets markiert. Wo 2012 noch das Olympische Dorf angedacht war, entsteht seit 2016 nun ein Quartier mit 470 Wohnungen, das von der Stadt Leipzig mithilfe ihrer Tochtergesellschaft „Gesellschaft der Stadt Leipzig zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Baugebieten mbH“ (LESG) realisiert wird. Ein 2021 fertiggestelltes, zweiteiliges Gebäudeensemble names Hafen Eins soll künftig den Auftakt des Viertels bilden. Für die beiden Bauten,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST