Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Besser Arbeiten im Glashaus – Umbau in Santiago de Chile von Studio Caceres Lazo

13.07.2022
Erst Wohnen, dann Feiern, nun Arbeiten – so einfach kann man die Nutzungsgeschichte des Palacio Droguett in Santiago de Chile zusammenfassen. 1931 als luxuriöse Villa mit zwölf Schlafzimmern im gehobenen Stadtviertel Providencia errichtet, wurde das Haus in den 1980er-Jahren zu einem Veranstaltungsort umgebaut. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem ein Glashaus auf die 300 Quadratmeter große Terrasse gesetzt, das mit seinem charakteristischen Tonnendach an die entsprechenden Bauten aus dem 19. Jahrhundert erinnert. Seit 2011 dient das Haus als Co-Working-Space für die aufstrebende chilenische Start-up-Szene. 2020 erfolgte der letzte Umbau zum Hauptsitz des Fintech-Start-ups Fintual. Verantwortlich zeichnet das Studio Caceres Lazo. Durch ein kleines Konkurrenzverfahren im August 2020 entschied sich Fintual für das junge Büro, das ganz in der Nähe des Palacio Droguett seine Arbeitsräume hat und innerhalb weniger Monate den Umbau bei mehr oder weniger laufendem Betrieb realisierte. Der Fokus des Projekts lag auf der Umnutzung des Glashauses. Direkt unterhalb des Tonnendachs befinden sich nun 24 konventionell angeordnete Arbeitsplätze mit simplen weißen Tischen. In den…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST