Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Buchtipp: Der Musterdenker – R. Buckminster Fuller – Pattern Thinking

08.12.2020
Der US-amerikanische Architekt, Erfinder und Visionär Richard Buckminster Fuller (1895–1983) ist für das Publikationswesen vielleicht eine ähnliche Figur wie Le Corbusier. Sein rastloses Schaffen lässt sich aus einem immer neuen Blickwinkel aufarbeiten und veröffentlichen, denn es stößt auch knapp vier Dekaden nach seinem Tod auf großes Interesse. So auch bei diesem Buch von Daniel López-Pérez: Gerade erst Anfang 2020 verlegt, geht schon die zweite Auflage in Druck. Doch der Erfolg von Publikationen über Buckminster Fuller liegt womöglich nicht nur daran, dass der Erdenker des Dymaxion-Systems mit seinen Ideen, Patenten und pädagogischen Anleitungen für sphärische Formen einfach eine herausragende Gestalt in der Architektur war, sondern dass seine Arbeit geradezu symbolhaft für eine Geisteshaltung in der US-amerikanischen Wissenschaft der Nachkriegszeit steht, die vermutlich in das kalifornische Silicon Valley von heute geführt hat: ein Denken in Strukturen, die Überzeugung, dass Mensch und Natur in einem Netz der Beziehungen liegen. Mit R. Buckminster Fuller – Pattern Thinking legt der Architekt und Architekturhistoriker López-Pérez nun eine umfangreiche Materialsammlung zu…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST