Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

DAM Preis 2021 – Finalisten bekanntgegeben

06.11.2020
Der DAM Preis wird seit 2007 alljährlich verliehen. Am 29. Januar 2021 ist es wieder so weit. Dann eröffnet auch die Ausstellung, in der der Gewinner und die Bauten der Shortlist präsentiert werden. Ein wichtiger Zwischenschritt zu diesem Termin fand gestern statt: Das Deutsche Architekturmuseum DAM gab die vier Finalisten bekannt. Den Vorsitz der Jury hatte dieses Jahr Alexander Schwarz von David Chipperfield Architects, die im vergangenen Jahr mit der James-Simon-Galerie den Preis gewannen. Die Finalisten sind:

  • Werk12 in München von ARGE MVRDV (Rotterdam) und N-V-O Nuyken Von Oefele (München)
  • Wohnregal in Berlin von FAR Frohn&Rojas (Berlin)
  • Verwaltungsgebäude mit gebäudeintegriertem Dachgewächshaus in Oberhausen von Kuehn Malvezzi (Berlin)

Vorgestellt wurde gestern auch der Architekturführer Deutschland 2021 von DOM Publishers. Darin finden sich 99 kürzlich realisierte Projekte die vom DAM in Zusammenarbeit mit einem Expertengremium ausgewählt wurden. Das Buch wurde erneut von DAM-Direktor Peter Cachola Schmal in Zusammenarbeit mit Christina Gräwe und Yorck Förster

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST