Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Dekonstruiert am Hang – Mixed-Use-Gebäude in Chongqing von aoe architects

03.06.2020
Treffen sich Daniel Libeskind, Frank Gehry und Zaha Hadid in China …, so oder so ähnlich könnte die Entstehungsgeschichte dieses Bauwerks beginnen. Könnte. Denn entworfen wurde das verschachtelte Mixed-Use-Gebäude One Sino Park von den Pekinger aoe architects. In bester Dekonstruktivismus-Manier haben sie den Bau weithin sichtbar an einem steilen Berghang der südwestchinesischen Metropole Chongqing platziert. Wo die ineinandergeschobene, strenge Geometrie wie ein Stück gebaute Plattentektonik wirkt. Schiefe Formen, scharfkantige Ecken und gleißende Oberflächen charakterisieren das Gebäude, das auf vier Etagen und 3.200 Quadratmetern Bruttogrundfläche unterschiedliche Nutzungen vereint: beheizter Pool und Spa im Erdgeschoss, ein Verkaufszentrum im zweiten und dritten Geschoss sowie eine Kunstgalerie im vierten. Diese soll perspektivisch zum kommunalen Kunstzentrum weiterentwickelt werden. Darüber hinaus gehört auch eine große Terrasse zum Raumprogramm. Man betritt das Gebäude in der dritten Ebene auf Höhe des Straßenniveaus. Dem hier befindlichen Haupteingang ist ein flaches Wasserbecken vorgelagert, über einen Steg gelangt man in die Lobby und von dort in den Büro- und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST