Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Den Ortskern stärken – Wettbewerb im bayerischen Karlstein entschieden

29.06.2022
Nach Aschaffenburg sind es zehn Minuten mit der Bahn, nach Frankfurt am Main etwa eine halbe Stunde. Aufgrund der guten Verkehrsanbindung wird die unterfränkische Gemeinde Karlstein am Main als attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort eingestuft. Ein Schwerpunkt ihrer Entwicklung liegt auf der „Sicherung der überörtlichen Versorgung mit Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs“. In diesem Zusammenhang hatte die Gemeinde Ende 2021 einen einstufigen Realisierungswettbewerb (RPW 13) ausgelobt und das Büro Schirmer Architekten + Stadtplaner aus Würzburg mit der Koordination beauftragt. Büros der Stadtplanung, Landschaftsarchitektur und in Arbeitsgemeinschaft auch Architektur waren aufgerufen, sich zur Revitalisierung des im Süden gelegenen Ortsteil Dettingen Gedanken zu machen. Mittel aus dem Städtebauförderungsprogramm Stadtumbau und des Freistaates Bayern stehen zur Verfügung. Ursprünglich waren 15 teilnehmende Büros geplant, doch nur fünf beteiligten sich letztlich am Verfahren. Alle Preise im Überblick:

  • 1. Preis: Holl Wieden Partnerschaft (Würzburg)
  • Anerkennung: mOve architecture laboratory (Madrid)

In die engere Wahl kam der Wettbewerbsentwurf von bma bernd müller…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina