Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Den Schwung nutzen – Initiative für IBA Berlin-Brandenburg vorgestellt

10.09.2020
Wenn es nach dem Wunsch der Architektenkammern von Berlin und Brandenburg geht, ist der heutige Tag die Geburtststunde einer neuen IBA. Auch das Signal der Fraktionsvertreter beider Länder könnte deutlicher nicht sein. Von Friederike Meyer Was passt besser zum Jubiläumsjahr der Gründung von Groß-Berlin, als nach vorn zu schauen. Diesen Anspruch hatten in diesem Jahr bisher mehrere Diskussionsveranstaltungen, eine Tagung, eine Ausstellung und Ideenwettbewerbe für junge und gestandene Planer*innen. Kurz bevor sich 100 Jahre Groß-Berlin nun am 1. Oktober auf den Tag genau jährt, meldet sich eine IBA-Initiative zu Wort, die über die Zukunft der Region anhand von strukturellen und wirtschaftlichen Fragen diskutieren möchte – und das im gesamten kommenden Jahrzehnt. Die Rede ist von der Idee einer länderübergreifenden IBA in Berlin-Brandenburg, die die Architektenkammern beider Bundesländer heute Mittag vorstellten. Dazu hatten sie nicht nur die Presse, sondern Vertreter der Landtagsfraktionen beider Länder versammelt, um für Interesse und Unterstützung zu werben, und Positionen für inhaltliche Ausrichtungen zu erfahren. Denn aus den bisher gescheiterten Anläufen für ein IBA habe man…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST