Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Drei Kamine auf der Kuppe – Villa in Virginia von T. W. Ryan Architecture

13.05.2020
Die Struktur der Mauern wie in Mies van der Rohes Konzept „Landhaus in Backstein”, markante Schornsteine wie die 1738 erbaute Stratford Hall in Virginia, Kupferdächer wie sie US-Präsident Thomas Jefferson für sein nahes Landgut Monticello nutzte – diese Villa strotzt vor historischen Bezügen, zumal sie laut Architekten obendrein von den traditionellen Kolonialhäusern der amerikanischen Südstaaten inspiriert ist. Three Chimney House heißt dieser Komplex westlich von Charlottesville, den das Büro T.W. Ryan Architecture aus New York entworfen hat. Bauherrin ist eine junge, vierköpfige Familie aus Virginia, die sich hier ihren 530 Quadratmeter großen Wohntraum erfüllte. Entstanden ist ein Ensemble aus drei Volumen, die jeweils eine Hauptfunktion aufnehmen und die umliegende Natur einrahmen. Küche und Wohnbereich beispielsweise sind nach Westen, Richtung Sonnenuntergang und Shenandoah-Gebirge ausgerichtet, während die Drehung des Schlaftraktes für grüne Berghänge vor dem Fenster sorgt. Man betritt das Gebäude über die eingeschossige Eingangshalle aus Ziegelsteinen, eine gläserne Galerie zweigt rechterhand in die Bibliothek ab. Gegenüber liegt die Haupthalle mit Küche, Ess- und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST