Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Einen Riegel vorschieben – Messe- und Kongresszentrum von OMA in Toulouse

29.09.2020
Architekt*innen und Oldtimer? Das geht bekanntermaßen ganz gut zusammen. Was könnte es also Schöneres geben, als die Eröffnung eines Gebäudes mit einer kleinen Automobilmesse zu begehen? Mitte September fand der Salon Auto Moto Classic erstmalig im neuen Messe- und Kongresszentrum MEETT in Toulouse statt. Das stammt von OMA (Rotterdam) und wurde unter Leitung von Chris van Duijn als verantwortlichem Partner und Gilles Guyot als Projektarchitekt umgesetzt. Auch Ellen van Loon und Rem Koolhaas waren an dem Projekt beteiligt, das auf einen Wettbewerbsgewinn 2011 zurückgeht. Vor Ort waren PPA Architectures und Taillandier Architectes involviert, die Außengestaltung stammt von Batlle i Roig (Barcelona). Das Programm des Großprojekts mit einer Geschossfläche von rund 150.000 Quadratmetern ist ziemlich simpel: Auf rund 40 Hektar (das ursprüngliche Wettbewerbsgebiet betrug sogar 90 Hektar) verteilen sich ein langgestrecktes Ausstellungsgebäude, eine multifunktionale Veranstaltungshalle mit bis zu 3.500 Sitzplätzen, viele kleinere Räumlichkeiten, ein Parkhaus und eine eigene Tramhaltestelle. Hinzu kommen Open-Air-Ausstellungsflächen, Verkehrsflächen und Servicebereiche, die bei einem…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST