Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Entspann dich, Bunker – Umgestaltung eines Forts bei Amsterdam von Serge Schoemaker Architects

26.02.2021
Das Fort bei Hoofddorp ist Teil einer historischen, als UNESCO-Weltkulturerbe gelisteten Verteidigungslinie aus mehreren, teils mit Kanälen verbundenen Stellungen, die sich rund um Amsterdam zieht. Das zwischen 1895 und 1907 gebaute Fort, war als Verteidigungsmaschinerie angelegt und halbseitig in einen Hügel gegraben. Einst waren hier bis zu zweihundert Soldaten stationiert, die durch die Erdschicht und bis zu zwei Meter dicke Betonwände und Decken vor Artilleriebeschuss geschützt werden sollten. Inzwischen wurden die teils jahrzehntelang leerstehenden Kasematten vieler Stellungen umgenutzt und beispielsweise in Cafés oder Restaurants umgewandelt. Auch das insgesamt 8.100 Quadratmeter Fort Hoofddorp aus dem Jahr 1904 wurde kürzlich in einen Stadtpark mit Platz für ein Restaurant sowie für kulturelle und pädagogische Einrichtungen umgewandelt. Die behutsame Sanierung sollte den originalen Eindruck möglichst erhalten. Die Umbauten erfolgten nach den Plänen des Amsterdamer Büros Serge Schoemaker Architects. Die Architekt*innen fügten zunächst zwei neue Treppen in den Komplex ein, um den Zugang zu verbessern. Durch das teilweise Aufbrechen der Geschossdecken zwischen Erd- und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST