Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Farbenfrohe Intervention in Tschechien – Schule von Public Atelier und Studio Fuuze

01.10.2020
Als die tschechische Gemeinde Vřesovice mit der Kirche überein kam, das seit Jahren leerstehende Pfarrgut am Ort in den Gemeindebesitz zu übertragen, war die Schenkung an die Auflage gebunden, den barocken Gebäudekomplex nicht weiter leerstehen und verfallen zu lassen, sondern einer neuen Nutzung zuzuführen. Seit 2013 ist die örtliche Grundschule im Hauptgebäude untergebracht, zwei Jahre später zog außerdem eine Kindertagesstätte mit Küche und Speiseraum in das Erdgeschoss. Ein Umbau weiterer Gebäudeteile vergrößerte nun die Kapazitäten der Schule. Die Planungen für die Sanierung und Erweiterung des Gebäudeensembles wurden von einer Arbeitsgemeinschaft bestehend aus den beiden jungen tschechischen Architekten Jiří Markevič (Hlučín), Mitbegründer von Public Atelier, und Jaroslav Sedlák (Brno), der unter dem Namen Studio Fuuze auftritt, erarbeitet. Das barocke Kloster war in seiner Vorgeschichte bereits immer wieder vergrößert worden, ganz nach akutem Bedarf und den jeweiligen finanziellen Möglichkeiten. Daher waren die einzelnen Bauteile und Ergänzungen zu Beginn der Bauarbeiten in unterschiedlichen Erhaltungszuständen, und auch die Sanierungs- und Anbauarbeiten erfolgten…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST