Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Flamingos am alten Ententeich – Zooanlage in Dresden von Heinle, Wischer und Partner

09.08.2021
Nach der Giraffen- und Zebraanlage, der Kattaaffenanlage, der Futtermeisterei, dem Pinguin-Café und den Gehegen für Erdmännchen und Huftieren ist die neue Flamingoanlage das inzwischen sechste Projekt, das Heinle, Wischer und Partner gemeinsam mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten (beide Dresden) für den Zoo Dresden realisiert haben. Die rosaroten Kubaflamingos – Markenzeichen des Zoos – teilen sich die neue, im Mai bezogene Voliere mit roten Sichlern und Rosalöfflern. Im vergangenen November konnten die Vögel das neue Winterhaus beziehen. Die 1.595 Quadratmeter umfassende Flamingoanlage integriert den unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Ententeich, der auf eine historische Kanalanlage zurückgeht. Dieser wurde um eine überdachte Voliere und ein 130 Quadratmeter großes Stallgebäude als Winterbehausung ergänzt. Das Gestaltungskonzept: überdimensionale, abstrahierte Flamingobeine. Die Voliere besteht aus einer Netzkonstruktion: Acht Außenpylone, vier bis sechs Meter hoch, die über Stahlseile mit dem zehn Meter hohen Mittelpylon verspannt sind. Auf dieser Seilkonstruktion ist ein Kunststoffnetz mit einer Maschenweite von sechs mal sechs Zentimetern aufgebracht. Unter dem Netz ist…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST