Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Gezeichnetes Storytelling – Architecture Drawing Prize 2021 verliehen

21.12.2021
Ende November wurde in London zum fünften Mal der Architecture Drawing Prize verliehen. Nach der verstärkten Beteiligung im ersten Pandemiejahr reichten 2021 nun auch deutlich mehr Studierende ihre Arbeiten ein, und dies mit großem Erfolg. Studentische Beiträge gewannen in allen drei Preiskategorien: Hand-, Hybrid- und Digitalzeichnung. Die besondere Bedeutung der Zeichnung als Werkzeug in Entwurf und Vermittlung architektonischer Ideen steht im Mittelpunkt der 2017 erstmals initiierten Ausschreibung des World Architecture Festival (WAF) in Zusammenarbeit mit dem Londoner Sir John Soane’s Museum und dem Büro Make Architects (London). Die diesjährige Jury unter Vorsitz von WAF-Programmdirektor Paul Finch setzte sich zusammen aus Lily Jencks (Lily Jencks Studio), Narinder Sagoo (Foster+Partners), Ken Shuttleworth (Make Architekts) und Louise Stewart (Sir John Soane´s Museum). Den 1. Preis in der Kategorie Handzeichnung vergab die Jury an die Arbeit „Reconfiguring Addis Ababa’s Narratives“ von Antonio Paoletti (TU Delft). In Form einer Graphic Novel entwickelt Paoletti sein Konzept für die Sanierung der baufälligen historischen Bezirke der äthiopischen Hauptstadt, deren Bewohner mit…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST