Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Gigon/Guyer und das Kirchner Museum – Ausstellung in Davos

02.12.2022
Seit 1918 bis zu seinem Tod 1938 lebte und arbeitete der deutsche Maler des Expressionismus Ernst Ludwig Kirchner in Davos und schuf zahlreiche, häufig von der umgebenden hochalpinen Landschaft inspirierte Werke. Für die umfangreiche Sammlung des Kirchner Museums in Davos entstand 1992 ein wegweisender Museumsbau nach einem Entwurf des jungen Architekturbüros Gigon/Guyer (Zürich), der nun nach 30 Jahren des Bestehens selbst in den Fokus rückt. Die aktuelle Ausstellung „Gigon/Guyer. Kirchner Museum revisited“ beleuchtet seine Entstehungsgeschichte und würdigt die Besonderheiten des Gebäudes. Mit der klaren Formensprache und dem innovativen Beleuchtungskonzept ihres Wettbewerbsentwurfs überzeugten Annette Gigon und Mike Guyer die Jury 1989 zu einem einstimmigen Votum. Mittlerweile hat das Büro unter vielen anderen Bauten auch fünfzehn weitere Museen – darunter die Erweiterung des Josef Albers Museums in Bottrop oder das Archäologische Museum in Kalkriese – in seinem Portfolio. Bereits bei ihrem ersten Museumsbau in Davos gelang Gigon/Guyer ein funktionales Gebäude, das der Kunst dient und zugleich einen architektonischen Eigenwert besitzt. Nun haben sie die Jubiläumsausstellung…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST