Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Gut geerdet – Umspannwerk bei Lyon von Tectoniques Architectes

03.04.2020
Villeurbanne ist eine französische Industriestadt östlich von Lyon. Mit der Kanalisierung der Rhone im Jahr 1837 siedelten sich hier die ersten Betriebe an. Seit 1899 wird am Jonage-Kanal im Stadtteil Cusset durch ein Wasserkraftwerk Strom erzeugt. Das historische Kraftwerksgebäude gilt als Symbol und Wegbereiter für die weitere Industrialisierung des Ortes. Dem Kraftwerk auf einem Wehr ist ein großes Elektrizitätswerk angeschlossen, das vom Energieversorger Enedis betrieben wird. In diesem Umfeld, das streng nach den technischen Notwendigkeiten geformt ist, halten sich – bis auf wenige Arbeiter – selten Menschen auf. Trotzdem hat das Büro Tectoniques Architectes (Lyon, Bordeaux) hier ein Umspannwerk entworfen, das durch die Kombination von Sichtbeton, Stahl und Stampferde zu einer monumentalen Skulptur vor dem technischen Hintergrund aus knisternden Hochspannungsleitungen, Isolatoren und Transformatoren wird. Die Form des Gebäudes ergab sich klar aus den darin verbauten Maschinen und den daraus resultierenden Spezifikationen. Ein lang gestrecktes Hauptvolumen aus Sichtbeton wird flankiert von zwei Seitenschiffen mit Wänden aus Stampferde. Oben verlaufen Lüftungslamellen aus…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST