Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

H2M gewinnen in Bayreuth – Wettbewerb für Wohnquartier Moritzhöfen entschieden

10.03.2020
Südlich des Bayreuther Zentrums liegt das einstige Kasernenviertel der Stadt, dessen militärische Nutzung 1991 mit dem Abzug der US-Army aus der Röhren­seekaserne endete. Deren noch vorhandene Kasernengebäude werden heute vor allem administrativ genutzt, so hat hier unter anderem das Sozialgericht seinen Sitz. Das daneben liegende Freigelände war bisher ein Parkplatz. Nun plant die staatliche Wohnungsbaugesellschaft BayernHeim GmbH hier ein drei Hektar großes Wohnquartier mit bis zu 300 Mietwohnungen, dazu ein Parkhaus, eine Kindertages­stätte und weitere quartiersbezogene soziale Einrichtungen. 2019 wurde dafür der einstufige nichtoffene Realisierungswettbewerb „Wohnen und Arbeiten in Moritzhöfen“ ausgelobt, betreut von Schirmer Architekten + Stadtplaner (Würzburg). Eingeladen waren zwölf Büros, elf Einreichungen lagen fristgerecht vor. Gewonnen hat der Entwurf des Teams H2M Architekten und Stadtplaner (Kulmbach) und De Buhr LA Landschaftsarchitektur (Sommerhausen). Insgesamt stand für den Wettbewerb eine Summe von 75.000 Euro zur Verfügung, die Verfasser aller eingereichten Bewerbungen erhielten je 3.500 Euro Bearbeitungshonorar. Das Preisgericht unter Vorsitz des Architekten Fr…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST