Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Heilung in der Hecke – Maggie’s Krebshilfezentrum in Leeds von Heatherwick Studio

14.07.2020
Oft sind es überwucherte Brachen, die verschwinden, wenn ein neues Gebäude entsteht. Beim jüngsten Maggie’s Krebshilfezentrum in Leeds ist es umgekehrt. Nur eine kahle Rasenfläche definierte den heutigen Standort der vor kurzem am St. James’s University Hospital eröffneten Einrichtung. Doch schon jetzt wirkt die Holzarchitektur von Heatherwick Studio (London), als würde sie bald unter dichten Büschen und Hecken verschwinden. Die Außenanlagen inklusive der begrünten Dächer wurden von den Landschaftsarchitekten Balston Agius (Patney) gestaltet. Das Maggie’s Leeds ist das 26. Haus der von Charles Jencks nach seiner Frau benannten Stiftung, für die Architektur Teil des Heilungsprozesses ist. Geboten wird die übliche Mischung aus Hilfsangeboten und Rückzugsorten, die als Ergänzung zur eigentlichen Therapie im nahen Krankenhaus gedacht sind. Die meisten der Zentren stehen in Großbritannien, aber mit Barcelona gibt es inzwischen auch eines auf dem Kontinent. Dort war Benedetta Tagliabue für die Architektur verantwortlich. Der knapp 500 Quadratmeter große Neubau in Leeds versammelt einige für das Team um Thomas Heatherwick typische Gestaltungselemente. Die ursprünglich angedachten Waben

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST