Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Hochschulerweiterung im Park – Wettbewerb in Hamburg entschieden

30.08.2021
Die im Jahr 2000 als erste private deutsche Hochschule für Rechtswissenschaft von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gegründete Bucerius Law School (BLS) wächst weiter – und damit auch der Raumbedarf ihres prominent in der Hamburger Innenstadt gelegenen Campus. Nachdem 2003 ein Hörsaalgebäude und 2007 der Neubau der Deutschen Bank Hall mit Bibliothek und Mensa entstanden, sollen nun abermals zwei neue Häuser mit circa 5.700 Quadratmeter BGF (exklusive Tiefgarage) verteilt auf zwei Baufeldern realisiert werden. Diese liegen im denkmalgeschützten Umfeld der Parkanlage Planten un Blomen mit den 1962 gebauten Schaugewächshäusern und angrenzend an das frühere Botanische Institut und heutige Hauptgebäude der BLS. Baufeld 1 liegt auf dem Areal des Gelbklinkerhauses, das abgebrochen werden soll. Im Neubau sind flexibel nutzbare Lehr-, Lern- und Arbeitswelten geplant. Auf Baufeld 2 südlich des Südflügels der BLS soll, anstelle des derzeitigen Parkplatzes, ein neuer Eingangsbereich für die Schule entstehen, außerdem „Lern- und Bürowelten“ und eine Kita. Für die geplante Erweiterung hatten die Stiftung und die BLS einen einphasigen, hochbaulichen Realisierungswettbewerb mit…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST