Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Intime Hopfendarren – Wohnhaus von ACME in England

17.02.2020
Fünf ungewöhnliche Türmchen erheben sich in der historischen Grafschaft Kent im Südosten Englands. Bumpers Oast – so heißt der Neubau aus kreisförmigen Gebäudeteilen – greift die Form der traditionellen, zylindrischen Darren auf, die früher zum Trocknen von Hopfen genutzt wurden, den man dann für die lokale Bierproduktion verwendete. Das insgesamt 230 Quadratmeter große Gebäude in einer hügeligen Landschaft mit Apfelbäumen dient nun einer Familie als neues Zuhause. Vor rund zehn Jahren, als die Familie nach Kent zog, plante sie den Umbau einer alten Darre. Doch das Vorhaben wurde nie realisiert, und nun bewohnen sie ein neues, kreisförmiges Wohnhaus, das sie sich vom Londoner Büro ACME entwerfen und bauen ließen. Das Haus setzt sich aus fünf Türmen zusammen, von denen einer das Zentrum des Gebäudes bildet. Die Proportionen der einzelnen Türmchen leiten sich aus den historischen Darren ab. Die Türmchen wurden so positioniert, dass sie Ein- und Ausblicke ermöglichen. Die einzelnen Funktionen wie Schlafzimmer, Badezimmer und Servicebereich bilden sich in der Grundstruktur logisch ab. Der zentrale Raum dient als offene Wohnhalle. Hier befindet sich auch die zentrale Treppe, die das…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST