Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Jenseits von Arsenale und Giardini – Highlights in Venedig

11.08.2021
Hauptausstellung und Länderpavillons sind vordergründig die Stars der Biennale. Doch eigentlich geht es bei einem Besuch in Venedig immer auch um die Stadt selbst. Wie gut, dass sich in den schmalen Gassen weitere Ausstellungen verstecken, die auch auf touristisch etwas abgelegenere Pfade führen. Der Ausstellung „Skirting the Center“ über die montenegrinische Architektin Svetlana Kana Radević haben wir bereits eine Meldung gewidmet. Stephan Becker hat hier und in der Bildergalerie weitere Höhepunkte zusammengestellt. Litauischer Pavillon mit „Planet of People“ Besonders reizvolle Akzente ergeben sich in Venedig oft aus dem Kontrast von Hightech und historischer Umgebung. Mustergültig führt dies aktuell der litauische Pavillon in der Chiesa di Santa Maria dei Derelitti vor, der von der „Lithuanian Space Agency“ des Künstlers Julijonas Urbonas gestaltet wurde. Zum virtuellen Planetenknäul verkeilt, schickt Urbonas seine Besucher*innen ins All. Chiesa di Santa Maria dei Derelitti, Barbaria delle Tole, Castello 6691, bis 21. November 2021 Catalonia in Venice mit „air/aria/aire“ Nicht in den Weltraum, sondern auf die Lebensbedingungen des Raumschiffs Erde blickt der Beitrag…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST