Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Jubiläum und Wechsel in Montreal – Giovanna Borasi wird neue Direktorin des CCA

12.09.2019
Das Centre Canadien d’Architecture CCA in Montreal ist eine der großen Institutionen weltweit, die sich den Themen Architektur, Planung und Gesellschaft verschrieben haben. Es ist Museum, Forschungszentrum und nicht zuletzt eines der wichtigsten internationalen Architekturarchive. 1979 von Phyllis Lambert gegründet, feiert das CCA dieses Jahr nicht nur seinen 40. Geburtstag, sondern auch den 30. Geburtstag seines Hauses, das Peter Rose + Partners (Montreal) in bester postmoderner Manier an eine historistische Villa andockten. Pünktlich zum Jubiläum gibt es einen Wechsel an der Spitze des Hauses. Nach fast 15 Jahren wird Direktor Mirko Zardini Ende des Jahres das CCA verlassen. Auf ihn folgt im Januar 2020 Giovanna Borasi. Beide stammen aus Italien, kuratierten schon vor ihrer Zeit in Montreal zusammen zwei Ausstellungen und kamen 2005 an das CCA – Zardini als Direktor, Borasi als Kuratorin. Seit 2014 ist sie Chefkuratorin des Hauses. Neben dieser Tätigkeit war Borsari lange als Journalistin für die Zeitschriften Lotus und Abitare tätig. Am CCA verantwortete sie eine ganze Reihe Ausstellungen und die begleitenden Publikationen. Auch mit der Berliner Ausstellungspolitik hat sich…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>