Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Keine Augenringe in Treptow – Wohnungsbau von zanderroth architekten in Berlin

23.06.2020
Wer lieber Baumringe statt Augenringe mag, sei im ruhigen Berlin-Treptow bestens aufgehoben – so offen und ehrlich bewerben Garbe Immobilien-Projekte ihren Wohnungsbau am Schmollerplatz. Dort haben zanderroth architekten (Berlin) in den Jahren 2015 bis 2019 ein Ensemble aus zwei Mehrfamilienhäusern samt vorgelagertem Platz realisiert. Schon seit einiger Zeit weiß man in Berlin, dass sich direkt östlich des alt-hippen Kreuzbergs der schöne grüne Bezirk Treptow-Köpenick als gute Wohnlage anbietet. Bereits vor Baubeginn waren über fünzig Prozent der Eigentumswohnungen in Holz-Hybridbauweise verkauft. Das Projekt wurde zunächst kontrovers diskutiert. Der längliche Schmollerplatz wird von gründerzeitlicher Blockrandbebauung und Zeilenbauten aus den 1930er und 1950er Jahren umgeben. Das nun bebaute Areal markiert das südwestliche Ende des Platzes. Zuletzt nutzte hier eine Supermarktkette eine inzwischen abgerissene DDR-Kaufhalle. Mit einem positiven Bauvorbescheid für eine Wohnbebauung wurde das Grundstück an die Projektentwickler Garbe aus Hamburg verkauft. Anwohner*innen hatten eine Wiedereingliederung des Baugrundstücks in die bestehenden Grünanlagen am Schmollerplatz befürwortet,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST