Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Land in Sicht! – Podiumsgespräch in den Technischen Sammlungen Dresden

15.07.2020
Der Strukturwandel der letzten Jahrzehnte hat das Angebot an Arbeitsplätzen sowie Infrastruktureinrichtungen jeglicher Kategorie auf dem Land immer weiter schrumpfen lassen. Während Städte durch den Zuzug vor allem junger Menschen überrannt werden, erfahren ländliche Regionen eine kontinuierliche Entvölkerung. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sommer im Hof“ und anlässlich der Sonderausstellung „Critical Care“, die sich anhand von 21 Fallbeispielen aus der ganzen Welt mit konkreten Problemen des städtischen und ländlichen Raums beschäftigt, veranstalten die Technischen Sammlungen Dresden drei Podiumsdiskussionen zum Thema der nachhaltigen Regionalentwicklung in Sachsen. Das Auftaktgespräch „Land in Sicht! Wer kümmert sich um den ländlichen Raum?“ beschäftigt sich mit Konzepten zur Stärkung des ländlichen Raums. Als Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind geladen: Heiko Vogt (Referent für ländliche Entwicklung, Sächsiches Staatsministerium für Regionalentwicklung), Ulrike Rothe (Projektleiterin, IBA Thüringen), Falko Haak (Regionalmanager, LEADER Elbe-Roeder-Dreieck) und Ines Herold (Projektmanagerin, herold.connect) Die Diskussion findet am Donnerstag, 16. Juli 2020 um…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST