Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Lernen im Landschaftsschutzgebiet – Schule von Ackermann + Renner in Köln

09.12.2020
Eine Schule im Landschaftsschutzgebiet: Im Kölner Nordwesten wurde im Frühjahr ein Neubau von Ackermann + Renner Architekten (Berlin) fertiggestellt. Der Entwurf geht auf das Jahr 2012 zurück, als die Architekt*innen einen zweiphasigen Wettbewerb gewinnen konnten. Die 2010 gegründete Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule sollte neue Räumlichkeiten erhalten. Die „Schule im Park“ mit ihrer Fassade aus Glasfaserbeton-Latten bietet Platz für rund 1.000 Nutzer*innen. Der Schulbau besteht aus zwei versetzten Hauptvolumen mit Innenhöfen und einem niedrigeren Flügel für die Sporthalle. Im östlichen, viergeschossigen Baukörper sind sogenannte Jahrgangsinseln mit Klassenzimmer untergebracht. Der mittlere, ebenfalls viergeschossige Baukörper beherbergt Fach- und Oberstufenräume und im Erdgeschoss eine geräumige Pausenhalle. Die Sporthalle verfügt wiederum über einen direkten Zugang vom Vorplatz der Schule. Die beiden Pausenhöfe sind als geschützte Grünräume definiert. Dank der Gliederung der Schule gelang es, alte Bäume zu erhalten und – wenn die Neupflanzung eine gewisse Höhe erreicht hat – den umliegenden Grünraum bis an das Gebäude heranzuführen. Die Gestaltung der Außenanlagen erfolgte in…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST