Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Mäcklers neuer Nachbar – Doppelhaus von NKBAK in Frankfurt am Main

14.04.2021
Mit dem Haus am Peterskirchhof hat das Frankfurter Büro NKBAK in seiner Heimatstadt und darüber hinaus einiges Aufsehen erregt. Ach das kürzlich fertiggestellte Duplex Haus befindet sich in der Mainmetropole. Doch wo beim Projekt am Peterskirchhof die Urbanität ächzt, Bürotürme auf Gründerzeitbauten und Trinkhallen auf Shoppingmeilen stoßen, vibriert in der gediegenen Wohnsiedlung am Frankfurter Stadtwald höchstens der Rasenmäher. Hier treffen im Siedlungsgemenge vermeintliche Bauhaus-Träume auf Kleinode der Nachkriegsmoderne und auf Wohnporsches Frankfurter Gutverdiener. Der Bauherr des Duplex Hauses ist Wiederholungstäter. Bereits 2016 hatte er NKBAK mit einem Anbau für sein denkmalgeschütztes Wohnhaus beauftragt, das 1953 von Hermann Mäckler, dem Vater Christoph Mäcklers, erbaut worden war. Das nun fertiggestellte Wohnhaus auf dem Nachbargrundstück könnte man als pro-aktiven Denkmalschutz verstehen. Aus Sorge, dass dem zierlichen Mäckler-Bau ein generischer Eigenheim-SUV an die Flanke gesetzt werden könnte, hat der Bauherr die Projektentwicklung selbst in die Hand genommen. Er beauftragte NKBAK, auf dem schmalen Grundstück in strenger Nord-Süd-Lage ein Wohnhaus mit zwei…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST