Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Mehr Licht für den Goldhort – Museumserweiterung von Freitag Hartmann Architekten in Syke

25.01.2021
Als im Frühjahr 2011 archäologische Voruntersuchungen zum Bau der Nordeuropäischen Erdgasleitung erfolgten, wurde unweit von Syke in Niedersachsen der Goldhort von Gessel entdeckt. Dieser bronzezeitliche Fund besteht aus 117 Goldteilen, ist etwa 1,7 Kilogramm schwer und wird um das 14. Jahrhundert vor Christus datiert. Obwohl beschlossen wurde, den originalen Fund wegen seiner Bedeutung im Niedersächsischen Landesmuseum in Hannover unterzubringen, lobte 2016 der Landkreis Diepholz einen Wettbewerb zur Erweiterung des Kreismuseums Syke aus. Der Neubau soll archäologische Untersuchungsmethoden und Fundstücke, die beim Bau der Pipeline entdeckt wurden, präsentieren und darüber hinaus die Replik des Goldhorts von Gessel zeigen. Aus den über 100 eingereichten Arbeiten für den Neubau der Museumserweiterung in Syke wurde der Entwurf von Freitag Hartmann Architekten (Berlin) mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Nach mehreren Jahren Verzögerung ist der Neubau Forum Gesseler Goldhort im Oktober 2020 übergeben werden. Während die pyramidenartige Form des Baukörpers innerhalb der Bauten des Kreismuseums Syke heraussticht, versuchen die Planer mit einer neuentwickelten hinterlüfteten,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST