Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Moderne Referenzen in München – Gründerzentrum von Steidle Architekten

02.08.2021
Selbst eine Intervention des Architekturkritikers Manfred Sack in der Zeit hatte damals nicht gereicht: 1989 erfolgte der Abriss des ehemaligen Gebäudes des Landesversorgungsamtes in München, das nach einem Entuwrf von Wassili Luckhardt in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre entstand. Aus denkmalschützerischer Sicht ein Frevel, der in Bayerns Landeshauptstadt aktuell auch anderen Bauten der Moderne droht. Nun wurde in diesem Sommer aber zumindest ein Gebäude eröffnet, dessen Architekt*innen sich explizit auf das Landesversorgungsamt als Referenz beziehen. Das neue Startup-Gründerzentrum München Urban Collab ist nur 500 Meter Luftlinie vom einstigen Standort des Luckhardt-Baus entfernt und wurde von steidle architekten (München) gestaltet. Das Projekt ist Teil des Kreativquartiers an der Dachauer Straße. Es wurde gemeinsam von der Stadt München und der gemeinnützigen Gesellschaft UnternehmerTUM finanziert. Letztere steht der Technischen Universität nahe und wird von BMW-Erbin Susanne Klatten geführt, die junge Gründer*innen auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen möchte. Dabei geht es nicht nur um Software, sondern vor allem auch um technische Lösungen, wozu wiederum die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST