Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Modular, flexibel, reaktionsfähig – Hieronimus Nickl über Krankenhausbau in Zeiten des Corona-Virus

03.04.2020
Wir hören und lesen fremde, zumindest ungewohnte Begriffe: Notkrankenhaus, Lazarett, digitale Klinik. Wir sehen Zeitraffer-Filme aus dem chinesischen Wuhan, wo in weniger als zwei Wochen ein Neubau aus dem Boden wuchs, und fragen uns: Können wir das auch? BauNetz sprach mit Hieronimus Nickl von Nickl & Partner aus München, um zu verstehen, über welche in diesen Zeiten hilfreiche Expertise erfahrene Krankenhaus-Architekt*innen verfügen und wie die aktuelle Krise künftige Planungen verändern könnte. Von Katrin Voermanek In Berlin werden Betten in eine Messehalle geschleppt, ein großes Hotel kommt als Corona-Zentrum ins Spiel, in Manhattan fährt das größte Hospitalschiff der Welt vor, weil das Gesundheitssystem kollabiert. Plötzlich steht eine hochspezialisierte Architektur-Disziplin, über die sonst eher wenig gesprochen und geschrieben wird, mitten im Fokus: der Krankenhausbau. Auf Instagram zeigen Nickl & Partner Bilder von einem Container-Modul. Was ist die Botschaft? Hieronimus Nickl sagt, wir könnten – und sollten – schnell aus den Erfahrungen lernen, die sein Büro bei Planungen gemacht hat, die eigentlich zunächst für weniger hoch entwickelte Länder gedacht waren. Offenbar haben…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina