Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Nach dem großen Beben – Selbstbau-Wohnhaus in Mexiko von BiosArqs

09.09.2019
Zwei Jahre ist das heftige Erdbeben jetzt her, das den Süden Mexikos am 7. September 2017 erschütterte. Mit 8,2 auf der Richterskala war es das zweitschwerste Beben in der Geschichte des Landes. Straßen wurden zerstört, Infrastruktur lahmgelegt, tausende Familien verloren ihre Häuser, fast 100 Menschen starben. Immer wieder kommt es in Mittel- und Südamerika zu Erdbeben, Wiederaufbau ist daher ein großes Thema, wie Beispiele aus Peru, Chile und Bolivien zeigen. Für eine vierköpfige Familie, die 2017 Haus und Hof verloren hatte, wurde nun der Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit. Nach Monaten in einem provisorischen Zeltlager mit gerade mal dem Nötigsten, konnte die Familie aus der Provinz Cintalapa wieder in ein richtiges Haus ziehen. Casa Melani heißt das Projekt, das das mexikanische Büro BiosArqs (Tuxtla Gutiérrez) in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Hábitat para la Humanidad México und der NGO Cuidemos.org realisiert hat. 64 Quadratmeter stehen den Eltern und ihren beiden Töchtern jetzt zur Verfügung, die sich auf zwei Volumen und einen verbindenden Hof, einen sogenannten Pórtico, verteilen. Bad und Toilette wurden in einem separaten kleinen Bau seitlich des…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>