Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Neues Amt für öffentlichen Raum – Ausstellung von Stadtlücken e.V in Stuttgart

26.10.2020
Wie wichtig der öffentliche Raum für das Stadtleben ist, hat man in den Zeiten von Corona immer wieder gemerkt. Doch wer gestaltet und plant den öffentlichen Raum? Welche funktionalen und räumlichen Qualitäten muss er erfüllen damit er von allen Menschen genutzt werden kann und wird? Diese und viele weitere Fragen stellte sich der gemeinnützige Verein Stadtlücken e.V. Um Antworten zu finden, gründen sie das fiktive „Amt für öffentlichen Raum“ Stuttgart (AföR), und eröffnen am Mittwoch, 28. Oktober 2020 eine gleichnamige Ausstellung in der Architekturgalerie am Weißenhof. Die Inhalte der Schau sollen sich über den Ausstellungszeitraum durch Interaktion, Diskussion und Gesprächsrunden mit Besucher*innen entwickeln und weiterentwickeln. Als Grundlage bietet der Verein eine Definition der Aufgaben des Amtes an. Laut Pressemitteilung versteht sich die AföR als initiativ und kooperativ agierendes Querschnittsreferat innerhalb der Stadt – als Interessenvertretung und Förderer für öffentlichen Stadtraum. Ziel sei es, einen transparenten, bodenbewussten und nachhaltigen Umgang mit der Ressource öffentlicher Raum zu gewährleisten. Dementsprechend gehöre zu den Aufgaben die Koordination,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>