Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Nicht noch mehr Dinge – Frankfurt RheinMain will World Design Capital 2026 werden

07.09.2022
Vor zwei Jahren war es das französische Lille, in diesem Jahr machte Valencia mit einem Pavillon von sich reden, 2024 wird es die US-amerikanisch-mexikanische Grenzregion San Diego-Tijuana sein: World Design Capital. Das Städte- und Designförderprojekt der in Québec ansässigen World Design Organization gibt es seit 2008. Nun nimmt die Region Frankfurt RheinMain den langen Bewerbungsprozess in Angriff. Mit dem Motto „Design for Democracy. Atmospheres for a better life“ bewirbt sie sich um den Titel „World Design Capital 2026“. Bis 23. Oktober 2022 schicken die Initiatoren dafür zunächst einen Werkstattwagen auf Tour, der an zwanzig Stationen Halt macht. Vor Ort soll es Programm sowie Workshops mit jungen Designer*innen und Schüler*innen geben. Am Donnerstag, 8. September um 18 Uhr wird die Tour auf dem Stadthof in Offenbach mit Getränken und hessischen Stullen eröffnet. Dabei sprechen auch die Vertreter*innen des Initiatorenteams: Offenbachs Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD), Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD), die Geschäftsführerin des Kulturfonds Frankfurt RheinMain Karin Wolff sowie Bewerbungsleiter Matthias Wagner K, Direktor des Museums Angewandte Kunst. Der…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST