Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Oostwand im Waalformat – Hotel in Groningen von Müller Reimann Architekten

27.06.2022
Der zentral gelegene Grote Markt in der Altstadt Groningens ist geprägt von einer Mischung aus backsteinernen Renaissancefassaden und jüngeren Bauten. Bestimmende Solitäre sind die spätmittelalterlichen Martinikirche und ein klassizistisches Rathaus. Der historische Stadtgrundriss hat sich in seinen Grundzügen bis heute erhalten. Nur die östliche Seite des Platzes wurde beim Wiederaufbau nach dem Krieg zugunsten einer autofreundlichen Straßenerweiterung deutlich von der einstigen Platzkante zurückversetzt. Bereits 2007 erstellten Müller Reimann Architekten (Berlin) im Auftrag der Stadt Groningen einen Masterplan zur Wiederherstellung der „Oostwand“ entlang der ursprünglichen Baulinie. Auch das stattliche Forum Groningen am rückwärtig gelegenen Nieuwe Markt sollte besser angebunden werden. Im Anschluss an den Masterplan realisierten Müller Reimann auf dem mittleren der drei neu zugeschnittenen Grundstücke im Auftrag des Immobilienunternehmens VolkerWessels Vastgoed für die Hotelgesellschaft WestCord eine Herberge mit 123 Zimmern, Konferenzräumen und Restaurant. Das im letzten Jahr fertiggestellte Projekt umfasst eine Bruttogrundfläche von 7.300 Quadratmetern. Die Architek*innen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST