Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Postfossile Pflicht – Klimatipps für Architekten von Hochparterre

25.05.2020
Auch wenn die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie den CO2-Ausstoß vorübergehend messbar gesenkt haben, ist und bleibt der Klimawandel ein Thema – allerdings hat er es gerade schwer, sich medial zu behaupten. Die Kollegen der Schweizer Architekturzeitschrift Hochparterre bieten nun jedoch eine dringend notwendige Plattform und haben in einer ausführlichen Recherche zusammengetragen, wie Architekten gegen die Klimakrise entwerfen können. „Gebäude zu erstellen und zu betreiben verursacht vierzig Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes, den der Mensch verantwortet. Bis 2050 muss die Baubranche ihre Abhängigkeit überwinden,“ schreibt der verantwortliche Redakteur Andres Herzog. In sechs Kapiteln hat er zusammengestellt, welchen konkreten Beitrag Architekten bei der Konzeption ihrer Gebäude leisten können. Die insgesamt 33 vorgeschlagenen Maßnahmen sind im Hinblick auf ihre Wirksamkeit gewichtet. Von „Hinterfrage den Bauherrn“ über „Wenig verbauen, wieder verwerten“ bis „Material kostet wenig, Arbeit viel“ reichen seine Thesen und wertvollen Denkanstöße. (kv) In der Schweiz kann ein kostenloser Sonderdruck bestellt werden. Die Inhalte sind aber auch vollständig online abrufbar. Fotos:…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST