Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Rückkehr zur Normalität? – Kultur und Gesellschaft auf dem Weg aus der Quarantäne

13.05.2020
Langsam scheint sich die Lage zu beruhigen, Museen und Galerien dürfen wieder ihre Pforten öffnen – wenn auch unter strengen Auflagen. Es wirkt, als seien Kunst und Kultur auf einem vorsichtigen Weg zurück in die Normalität. Daher verweisen wir heute sowohl auf mehrere digitale als auch auf die ersten analogen Angebote, bevor wir in Kürze wieder wie gewohnt Termine vermelden. Eine Welt nach Corona In seinem „After Corona Club“ hat sich der NDR mit den Auswirkungen des Virus auf unsere Gesellschaft befasst. In einem Interview mit Niklas Maak wird das Thema im Hinblick auf die Architektur beleuchtet. Aktuell könnte der große, unfreiwillige Homeoffice-Testlauf beispielsweise dazu führen, dass Arbeitgeber ihre Büroflächen aufgeben und die Arbeit stattdessen vermehrt von zu Hause aus verrichten lassen. Das wiederum würde mehr Fläche für den dringend benötigten Wohnraum schaffen, so der Architekturkritiker der FAZ. Das Maß aller Dinge Auch das Rotterdamer Architekturbüro MVRDV beschäftigt sich mit der Frage, wie eine Welt nach Corona aussehen könnte. Angekündigt ist eine achtteilige Video-Reihe, die in regelmäßigen Abständen auf Youtube gezeigt werden soll. Der Beitrag „Capacity 1.5“

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST