Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Schichtungen in rotem Beton – Musikschule in Brixen von Carlana Mezzalira Pentimalli

19.10.2021
Die Stadt Brixen (italienisch Bressanone) in Südtirol überzeugt derzeit mit einem konsequenten Fokus auf architektonische und stadträumliche Qualität. Das Büro Carlana Mezzalira Pentimalli aus Treviso ist dabei an mehreren Projekten beteiligt. Den Wettbewerb für die Stadtbibliothek in unmittelbarer Nähe des Doms gewannen die Architekt*innen bereits 2010. Nach der behutsamen Sanierung des denkmalgeschützten Finanzgebäudes und Teilen des Gerichtsgebäudes entsteht seit 2019 der ergänzende Neubau für die Bibliothek. Auf der Preisträgerliste ganz oben fand sich das Büro auch Ende 2014, als es um einen Entwurf für die Musikschule Brixen ging. Die neue „Wunderkammer“ wurde nun fertiggestellt und gibt ein vielversprechendes Bild innerhalb des Stadtgefüges ab. Die neue Musikschule ist Teil eines größeren Gesamtkonzeptes für das sogenannte Prielareal. An dieser nördlichen Mündungsstelle in den historischen Stadtkern finden sich weitere öffentliche Einrichtungen wie das Stadtbad Acquarena und eine Kletterhalle namens Vertikale. Zudem soll hier eine neue Tiefgarage entstehen, deren Dach als Parkanlage und Freiplatz abschließt. Das Straßenniveau ist wiederum als attraktiver öffentlicher Raum…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST