Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Schulerweiterung mit Brücken – SSP Rüthnick Architekten in Berlin-Kreuzberg

23.08.2022
Das Gebäude des Robert-Koch-Gymnasiums im Kreuzberger Graefe-Kiez ist Teil eines denkmalgeschützten Ensembles. Der Bau mit roten Ziegelfassaden im Stil der märkischen Backsteingotik, entstand 1875 – damals als Doppelschule am Urban für Jungen und Mädchen – und ist einer von rund 120 Schulbauten des Architekten und Stadtbaurats Hermann Blankenstein (1829–1910). In den Jahren 2017–21 wurde das viergeschossige Schulgebäude in der Dieffenbachstraße im Auftrag des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg von SSP Rüthnick Architekten (Berlin) modernisiert und instandgesetzt. Zudem wurde das Haus um einen Erweiterungsbau auf der rückwärtigen Seite ergänzt, der die neue Bibliothek und zusätzliche Sonderräume für die 580 Schüler*innen aufnimmt. Der Neubau integriert auch einen Aufzug zur barrierefreien Erschließung des Bestandsgebäudes und erweitert die Bruttogeschossfläche der Schule auf 5.760 Quadratmeter. Der dreigeschossige Anbau im Schulhof mit seinem abgeschrägten Grundriss ist vom Hauptbau abgerückt und steht auf geschosshohen schlanken, konisch zulaufenden Betonstützen. Dadurch konnte der originale Zugang zum Altbau an dieser Stelle erhalten werden und die Hoffläche wurde kaum…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST