Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Schwimmender Terrazzo – Pavillon von Studio Ossidiana auf der Floriade in Almere

12.07.2022
Mitte April eröffnete die Floriade 2022 im niederländischen Almere. Die alle zehn Jahre stattfindende Ausstellung kann als Mischung aus Mini-Expo und Bundesgartenschau verstanden werden. Verantwortlich für die diesjährige Floriade sind MVRDV aus Rotterdam. Doch nicht nur der Blick auf den stadtplanerischen Maßstab lohnt, sondern auch so manches Projekt weiß zu überzeugen. Planer*innen der TU Eindhoven realisierten beispielsweise eine experimentelle Brücke aus Flachs und Bioharz. Wer sich nicht so sehr für Materialexperimente interessiert, sondern für Architektur und Kunst im engeren Sinn, wird am schwimmenden, rosafarbenen Ausstellungspavillon von Studio Ossidiana (Rotterdam) mit dem superkurzen Namen M. seine Freude haben. Das 2015 gegründete Studio, das an der Schnittstelle von Architektur und Kunst agiert, setzte sich 2020 mit seinem Entwurf in einem kleinen Konkurrenzverfahren gegen vier andere, ebenfalls junge Büros durch. Bewusst luden die Stadt Almere und die Provinz Flevoland nur Architekt*innen ein, die noch keine größeren Planungen umgesetzt hatten. Dieser Mut hat sich gelohnt, denn der Pavillon an zentraler Stelle der Floriade darf sicherlich als eines der…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST