Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Sechs gegen Zumthor – Streit um Museumsneubau und Ideenwettbewerb in Los Angeles

05.05.2020
Seit zehn Jahren plant Peter Zumthor mit seinem Büro in Haldenstein einen fulminanten Neubau für das Los Angeles County Museum of Art LACMA. Und fast genau so lang wird über das – aktuell 750 Millionen Dollar teure – Neubauprojekt für das größte Kunstmuseum an der amerikanischen Westküste gestritten. Vor ziemlich genau einem Monat und trotz Coronakrise begannen die Verantwortlichen nun mit dem Abriss des Bing Theatre. Es ist einer von drei Bauten, die William Pereira in den 1960er-Jahren für das LACMA errichtete. Zusammen mit einer postmodernen Ergänzung von Hardy Holzman Pfeiffer bilden die Häuser einen verschachtelten Komplex, der dem Neubau Zumthors komplett weichen soll. Die späteren Ergänzungen Renzo Pianos bleiben bestehen. Kurz vor den beginnenden Abrissarbeiten lobte die Initiative The Citizens’ Brigade to save LACMA einen inoffiziellen Ideenwettbewerb aus, dessen Ergebnisse letzte Woche bekannt gegeben wurden. 28 internationale Büros hatten Projekte eingereicht, sechs davon wurden prämiert. Die Jury – der unter anderem Aaron Betsky und Joseph Giovannini angehörten – wählte die Beiträge von Barkow Leibinger (Berlin), Coop Himmelb(l)au (Wien), Paul Murdoch Architects (Los…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina