Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Start-ups statt Flugzeuge – Hallenumbau in Toulouse von Taillandier Architectes Associes

04.08.2021
Die kalifornische Start-up-Kultur ist bekanntlich eng mit Hallen-Tyologien verwoben, während in Europa eher alte Gewerbehöfe für kreative Neugründungen genutzt werden. In Toulouse vereinen sich aktuell beide Themen in einem Projekt von Taillandier Architectes Associés, die ihren Sitz in der südfranzösischen Stadt haben. Finanziert durch die Région Occitanie, wurden die historischen Les Halles Latétoère für die Nutzung durch junge Unternehmer*innen umgebaut. Wo einst Flugzeuge entstanden, geht es heute um kollaborative Wissensarbeit. Der Standort der Hallen hat mit dem Ursprung der französischen Luftfahrtindustrie im Südosten von Toulouse zu tun. Unter anderem wurden hier Flugzeuge des Luftpostdienstes Aéropostale gefertigt, dem Antoine de Saint-Exupéry in seinem Roman Nachtflug ein Denkmal setzte. Die Hallen wurden seit ihrem Bau Anfang des letzten Jahrhunderts mehrfach maßgeblich verändert und bis Ende der 1980er Jahre für Produktionszwecke genutzt. Auf Grund ihrer historischen Bedeutung und der erhaltenen Substanz stehen sie heute – zusammen mit weiteren Zeugnissen der Umgebung wie der einstigen Start- und Landebahn von Aéropostale einige hundert Meter weiter südlich – unter…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST