Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Straßenüberdeckelung von Structurelab – Zu aktuellen Planungen in Düsseldorf

04.04.2022
Ob Opern-Neubau, Kunstakademie-Anbau oder Living Bridge – mit spektakulären Visualisierungen befeuern Architekten und Investoren immer wieder die Düsseldorfer Architekturdebatte. Beim Vorschlag vom Büro Structurelab für eine Straßenüberdeckelung in Düsseldorf-Oberkassel geht es nun endlich auch um nachhaltige Stadtentwicklung. Von Klaus Englert Der Projektentwickler Uwe Reppegather und seine Centrum-Gruppe stehen in Düsseldorf hinter etlichen visionären Großprojekten. Ganz offensichtlich will er der rheinischen Landeshauptstadt zu einer Art Bilbao-Effekt verhelfen. Es begann, nachdem Daniel Libeskind für den Investor Kurt Zech den Kö-Bogen 1 am Hofgarten fertiggestellt hatte und schließlich an der Stelle der abgerissenen Hochtrasse „Tausendfüßler“ und auf dem Gustaf-Gründgens-Platz der Kö-Bogen 2 errichtet werden sollte. Das Projekt, das Reppegather mit ingenhoven associates realisierte und das vor zwei Jahren fertig wurde, sorgte für reichlich Diskussionen. Der Großinvestor hätte sich bestimmt nicht engagiert, wenn man mit dem Namen Ingenhoven nicht gut Geld verdienen könnte. Mit einem Stararchitekten in der Innenstadt kann man eigentlich nichts falsch machen. Und deswegen sprang…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST