Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Und jetzt? – Ausstellung in Düsseldorf

03.06.2022
Aufgegebene Ikonen und ungeliebte Lückenbüßer – in der Düsseldorfer Galerie Nidus Kosmos werden seit Mitte Mai sechs urbane Problemzonen der nordrhein-westfälischen Hauptstadt in Form von Fotografien präsentiert. Am Donnerstag, 9. Juni 2022 findet ein Diskussionsabend zum Thema statt. Nach einer Lesung des ausstellungsbegleitenden Essays „Und Jetzt“ von Architekturkritiker und Journalist Jürgen Tietz folgt eine Podiumsdiskussion mit Cornelia Zuschke vom Stadtplanungsamt Düsseldorf. Für die Ausstellung haben die beiden Galeristinnen sechs Fotograf*innen ausgewählt, für die Düsseldorf keine gewohnte Umgebung dargestellt. So solle den Besucher*innen der Galerie ein unvoreingenommener Blick auf die verschiedenen Orte ermöglicht werden. Thilo Rohländer, Annika Feuss, Sebastian Schels, Franziska Krieck, Philip Heckhausen und das Duo Morgane Renou und Simon Schnepp haben sich jeweils mit einem umstrittenen Ort der Stadt auseinandergesetzt. Es sind Orte deren Zukunft ungewiss ist – darunter das Opernhaus und die Kunstakademie sowie die Altenheimkapelle St. Hildegardis nach Plänen von Gottfried Böhm. Nidus ist die erste Architekturgalerie Düsseldorfs und wurde von Juristin Ana Vollenbroich

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST