Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Vierseithof neu interpretiert – Villa nahe Peking von Archstudio

24.02.2020
Vier kubische Baukörper aus roten Ziegeln, die sich im Viereck gegenüberstehen, dazwischen ein Glaspavillon, darüber ein dunkles Walmdach – die Courtyard Villa in Tangshan in der nahe Peking liegenden Provinz Hebei überzeugt durch eine schlichte, klare Struktur. Entworfen wurde das Wohnhaus vom Pekinger Büro Archstudio, das schon 2017 bei einem ganz in der Nähe befindlichen buddhistischen Schrein Feingefühl in Sachen Reduktion und Zurückhaltung bewiesen hat. Zuvor befand sich auf dem 820 Quadratmeter messenden Grundstück ein altmodisch wirkendes Holzhaus aus dem vergangenen Jahrzehnt, das der private Eigentümer abreißen ließ, um Platz für ein neues Ferien- und Wochenenddomizil zu schaffen. Tradition und Modernität sollten dabei ineinanderfließen. Dementsprechend basiert das Gestaltungskonzept des 265 Quadratmeter großen Neubaus auf der Anlage traditioneller chinesischer Wohnhöfe, Siheyuan genannt, deren Zentrum ein auf allen vier Seiten von Gebäuden umschlossener Hof bildet. Diese sind durch eine introvertierte Struktur charakterisiert: Nach außen hin verschlossen wirkend, öffnen sie sich großräumig zum Hof hin. Archstudio adaptierten diese Grundform auf eine ganz eigene Weise: Sie…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina