Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Vom Dach in den Einkaufskorb – Supermarkt in Wiesbaden von acme

26.11.2021
Ein ganz gewöhnlicher Kontext für einen Supermarkt: Am Rand eines Vorortes gelegen, viel versiegelte Fläche für parkende Autos und angrenzend weitere Einkaufsmöglichkeiten oder Dienstleistungen. Das Supermarktgebäude selbst ist dann aber doch ungewöhnlich. Bei einem flüchtigen Blick auf sein ausgreifendes Dach, das von großzügig aufgefächerten Stützen getragen wird, fühlt man sich zunächst an einen chinesischen Tempel erinnert. Und dann offenbart sich der Bau im Obergeschoss auch noch als Produktionsstätte, wenn neben dem üblichen Sortiment einige der verkauften Waren vor Ort und sichtbar für die Kund*innen hergestellt werden. Das Londoner Büro acme hat südöstlich der hessischen Hauptstadt Wiesbaden den Market of the Future für die REWE Group, Deutschlands zweitgrößte Supermarktkette, fertiggestellt. Das Nutzungskonzept ist besonders. Neben der bloßen Verkaufsfläche werden in der hauseigenen Aquaponik-Farm und dem Gewächshaus auf dem Dach jährlich zehn Tonnen Barsch und 800.000 Töpfe Basilikum produziert. So wird ein Teil der üblichen Lagerzeiten und weiten Transportwege – laut acme bei frischen Produkten in Europa durchschnittlich 1.000 Kilometer – deutlich reduziert. Der Market…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST