Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Vom Ring- zum Rembrandtpark – HofmanDujardin bauen Bürogebäude in Amsterdam um

07.08.2020
Wie eine grüne Oase erstreckt sich der Rembrandtpark westlich des Stadtzentrums von Amsterdam und definiert den Übergang vom Stadtteil Oud-West nach Nieuw-West. Im südwestlichen Teil des Parks, zwischen der Ringstraße A10 und einem Teich, steht seit 1967 ein als „Ringpark“ bekannter, ikonischer Sechzigerjahre-Bau. Das von den Architekten Frederik Willem de Vlaming und Harry Salm realisierte Bürogebäude besteht aus zwei elfgeschossigen Scheiben und einem Pavillon, der von Wasser umschlossen ist. Nach mehreren Umbaumaßnahmen wurde nun das Architekturbüro HofmanDujardin aus Diemen mit einer grundlegenden Sanierung des Komplexes beauftragt. Mit ihren Eingriffen möchten die Architekt*innen eine Verbindung zwischen Ost und West, Park und Stadt sowie Arbeiten und Erholung herstellen. Jetzt wirke das Gebäude noch wie ein Mauer zwischen dem Park und Nieuw-West, so die Projektbeschreibung. Entlang des bestehenden Parkplatzes soll sich künftig die Parklandschaft bis zu Autobahn erstrecken und mithilfe einer zusätzlichen Brücke über den Teich besser an die Stadt angebunden sein. Die ersten beiden Ebenen des Hauses erhalten vollverglaste Fassaden und neue Eingänge. Hier werden zwei Bars, ein…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina