Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Von Barockgarten bis Forschungszentrum – Hugo-Häring-Auszeichnungen des BDA Heidelberg

22.11.2021
Kleiner Hugo, Großer Hugo, welcher Hugo? Das Rätselspiel um den Hugo-Häring-Preis ist fast schon zur Tradition im BauNetz geworden. Dieses Mal geht es um den „kleinen Hugo“, genauer gesagt um die Hugo-Häring-Auszeichnung 2020 des Bundes Deutscher Architekten der Kreisgruppe Heidelberg. Wie die anderen 14 BDA-Kreisverbände in Baden-Württemberg hat Heidelberg im vergangenen Jahr die besten Bauten der Region gekührt. Aus den Auszeichnungen entsteht dann auch gut und gerne eine Liste von 151 Projekten, wie im Jahr 2018. Aus diesem Pool werden letztlich die Hugo-Häring-Landespreise gewählt, die der BDA Baden-Württemberg seit 1969 im Drei-Jahres-Rhythmus an vorbildliche Bauwerke seines Bundeslandes verleiht. Die Auszeichnung richtet sich dezidiert an die gemeinsame Arbeit von Bauherr*innen und Planer*innen. Aus 44 eingereichten Projekten wählte die Jury der Kreisgruppe Heidelberg unter Vorsitz des Stuttgarter Architekten Jens Wittfoth zehn gleichrangige Preisträger*innen aus. Von der Neustrukturierung eines Barockgartens über Kita- und Schulneubauten, einem Zentrum für Krebsforschung und der Zwischennutzung eines ehemaligen Bahnbetriebswerks bis hin zu einem privaten Wochenendhaus findet…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST