Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Von Treppen und Kuben – Wohnhaus in Hamburg von Kraus Schönberg Architekten

20.04.2022
Ein kleines Haus mit gleich drei Treppenhäusern? Das könnte auf den ersten Blick ein wenig übertrieben erscheinen. Doch können solche architektonischen Lösungen gerade im Schnitt einen besonderen Charme entfalten. Denn sie erlauben für die Bewohner*innen ein fein austariertes Zusammenspiel zwischen Gemeinschaft und Individualität. Kraus Schönberg Architekten (Hamburg / Konstanz) konnten kürzlich ein solch ungewöhnliches Projekt für eine Familie in Hamburg realisieren. Dessen Fassade charakterisiert meist schwerer Beton, der auf einer überraschend leichten Erdgeschosshülle aufsitzt. Das Wohnhaus bildet ein Ensemble gemeinsam mit einem früheren Projekt von Kraus Schönberg auf dem Nachbargrundstück. Letzteres kontrastiert zwar durch seine Holzfassade, es zeigt aber zugleich eine gewisse Kontinuität der Ideen. Auch damals arbeiteten die Architekt*innen auf interessante Weise im Schnitt. Nur mit dem fast schon gegenteiligen Ergebnis, dass im weißen Haus dank eines Zentralraums die Vertikale durchlässiger wurde. Beim jüngeren Gebäude in Beton wünschten sich die Bauherr*innen hingegen eine Entkopplung der Funktionen. Im Obergeschoss entstanden somit ein separater Kinder-, ein Elterntrakt…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST